StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | .
 

 Destiny Isle - no way out

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nach oben Nach unten
Gigolo

[Gast]


BeitragThema: Destiny Isle - no way out   So Feb 23, 2014 11:34 am


   

   

   
   
   
   
Destiny Isle - No way out?
Das ist Destiny Isle:

Eine Insel im karibischen Meer,  strahlend blauer Himmel, weisse Sandstrände, kristallklares Wasser. Im Inneren: üppige Vegetation, Kokospalmen und Blumen, deren Schönheit einem dem für einen kurzen Moment den Atem zu rauben scheint. In einem kleinen See unter dem riesigen Wasserfall tummeln sich die Fische und ab und an verirrt sich auch schon mal eine der Schildkröten vom Ozean aus hierher. Und spätestens, wenn die Sonne als glutroter Feuerball im Meer zu versinken scheint und die Insel in ihr unvergleichlich warmes und anheimelndes Licht taucht, dann geht einem dieser Gedanke nicht mehr aus dem Kopf: Das muss wohl das Paradies sein!

Aber auch schon im Paradies gab es Schlangen, und es gibt sie heute immer noch! Wenn du einmal auf der Insel gelandet bist, aus welchen Gründen auch immer, dann gibt es für dich kein Zurück mehr, eine Flucht ist unmöglich. Die Strömung und die messerscharfen Korallenriffe, die die Insel lückenlos umschließen, und auch ein paar Haie, die sich auf eine leckere Abwechslung im Speiseplan freuen, machen ein Entkommen unmöglich, zumindest für die Neuankömmlinge: Die Sklaven. Aber das gilt nicht für alle Bewohner des kleinen „Inselparadieses“. Die Herren der Insel haben einen Weg gefunden, sie zu verlassen und die Freuden der Zivilisation zu genießen, und auch der ein oder andere Sklave darf hier und da mal etwas Luxus genießen.
Aber der Preis dafür ist hoch. Sehr hoch!



   
Wie alles begann!


Lange, lange ists her! Irgendwann strandete der erste Schiffbrüchige auf der Insel und merkte, dass er ohne Hilfe von außen nicht mehr davonkommt. Im Laufe der Zeit nahm der Schiffsverkehr auf den Meeren zu und es landeten immer mehr unglückliche Seelen auf der Insel und bildeten ihre eigene Community. Sie arrangierten sich mit ihrem Leben und überlebten mit den Naturalien, die ihnen die Insel bot. Es blieb ihnen ja auch nichts anderes möglich.

Die Jahre gingen ins Land und ein reicher Grundstücksmogul war gezwungen auf der Insel notzulanden. Mit gemeinsamen Kräften gelang es den Helikopter wieder flugfähig zu machen, und das Tor zur übrigen Zivilisation stand ihnen von nun an wieder offen. Jedoch schafften nur die wenigsten den Absprung in ihr altes Leben. Viele von ihnen kehrten zurück und errichteten sich ihre ihre Häuser mit allem Schnickschnack, wie ihr Herz begehrte.

Von diesem Moment an gibt es zwei Gruppen auf der Insel: Die Alteingesessenen, die nun schon länger dort leben und aufgrund ihrer Kontakte zum Rest der Welt und natürlich auch dem, was sie sich dort schon geschaffen haben, eine gewisse Machtposition inne haben. Das sind die Herren.

Und dann natürlich noch all die Bedauernswerten, die erst danach und im Laufe der Zeit an Land gespült worden waren: die Sklaven. Natürlich gibt es auch noch die sogenannten freien Angestellten, die sich vertraglich gebunden haben auf der Insel zu leben. Die Herren nutzen ihre Vormachtstellung aus, indem sie die Sklaven für sich arbeiten lassen (auf welche Art auch immer !!). Die Sklaven hingegen können sich durch die Arbeit für die Herren natürlich etwas "verdienen". Sei es mal ein warmes Essen, was zum Anziehen oder was auch immer. Und der ein oder andere Sklave fängt es vielleicht ja auch so geschickt an, dass ein Herr ihn bei sich wohnen lässt oder ihn als ganz besonderes Highlight in die freie Welt mitnimmt.

   


 
Wie konnte das Geheimnis der Örtlichkeit der Insel bis heute bewahrt werden?
   


Die Herren verpflichteten sich, als sie den Weg in die Zivilisation zurück gefunden haben, zu absolutem Stillschweigen, um ihr "Paradies" nicht zu gefährden. Denn wenn sich sowas sonst rumsprechen würde, dann würden ihre Sklaven ja sicherlich bald von deren Angehörigen gerettet werden und die Herren hätten niemand mehr zum Rumscheuchen.

 
Bist du bereit für Destiny Isle?
   

Bist du bereit das Risiko einzugehen, und den Preis dafür zu zahlen?
Bist du einer der mehr oder weniger bedauernswerten Sklaven?
Oder bist du sogar einer der Herrschaften,
die sich frei und ungezwungen im Inselparadies bewegen dürfen?
Tritt ein und du wirst schon sehen, was passieren wird!
Wir freuen uns auf dich!




   
Important Facts
   

   
  • Wir sind ein FSK 18 Board und spielen im Hier und Jetzt!
  • wir spielen auf unseren fiktiven karibischen Insel Destiny Isle
  • wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung
  • Wir sind ein RL-Erotik-Board, was soviel wie bedeutet, daß erotische Beiträge voll ausgeschrieben werden dürfen,  was allerdings jedem selber überlassen ist.
  • Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  • Euch erwartet ein freundliches Team und schreibwütige User.
  • Mindestpostlänge 1000 Zeichen



  •    
    DESTINY ISLE ERWARTET DICH!!


       
    # Startseite # Regeln # Storyline # Vergebene Avatare # Reservierungen # Gesuche
       
    Nach oben Nach unten
     

    Destiny Isle - no way out

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
    Seite 1 von 1

     Ähnliche Themen

    -
    » SkyClan's Destiny
    » The Dawn of Destiny
    » [News] Star Wars Destiny - Würfel- und Kartenspiel
    » Versteckte Orte
    » [Lied] Warriors of Destiny

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    The Tributes of Panem RPG :: Will you be my ally? :: Our Allies. :: Fantasy || Horror || Erotik || Mystery-